Reihe Umweltbewusstsein 7/9

Ideen für ein klimafreundliches Zuhause 🏡

 

Du musst nicht gleich ein Null-Energie-Haus bauen. Hier kommen sechs Vorschläge für ein klimafreundliches Zuhause, die du gleich umsetzen kannst:

🌳 Mülltrennung. Lies dazu gerne nochmal in Teil 2 "Richtig recyclen" rein.
🌳 Richtig lüften, d.h. mehrmals täglich stoßlüften, nicht den ganzen Tag Fenster auf Kipp lassen.
🌳 Die Heizung um 1 Grad runter drehen. Spart Co2 und ist besser für  Gesundheit & Geldbeutel.
🌳 Alte Möbel, Geschirr & Co verschenken oder verkaufen statt wegwerfen. Oft reicht es, einfach eine Kiste in den Hausflur zu stellen. Meine Nachbarn zumindest freuen sich immer.
🌳 Wenn du einen Garten/Balkon hast: Regenwasser sammeln und zur Bewässerung von Pflanzen nutzen
🌳 Auf dem Dach eines Eigenheims oder Campers machen sich Solarpanels gut. #spreadthemessage

➡️ Treat the world like your home.

💚 Was machst du zu Hause schon für (d)eine grünere Welt?

Wann ich mal wieder was zu Yoga schreibe? 🧘🏻‍♀️ Habe ich gerade 😉 Denn: Ein Wegweiser im Yoga ist der achtgliedrige Pfad. Das erste Glied beschreibt mit den "Yamas" den rücksichtsvollen und bewussten Umgang mit der Umwelt. Nachlesen kannst du das im Yoga Sutra von Patanjali.

#sensiblesyoga #grüneerde #greenblogger #greenlifestyle #nachhaltig #energiewende #neustartklima #gemeinsamnachhaltig

Quelle: Alverde 01.2020

Kommentar schreiben

Kommentare: 0